Vegard PNG.png

Qualifizierung von Sicherheitsmitarbeitern im Stadion
(QuaSOD)

Das oberste Gebot an jedem Spieltag ist daher ein sicherer reibungsloser Ablauf der Veranstaltung – vor, während und nach dem Spiel.  Ein Sicherheits- und Ordnungsdienstmitarbeiter kann dem geforderten Sicherheitsanspruch jedoch nur dann gerecht werden, wenn er die benötigte Handlungskompetenz besitzt und diese auch anwenden kann. 
Die eingesetzten Mitarbeiter für Sicherheitsbelange im Stadion müssen diesen hohen Sicherheitsanspruch durch die Erfüllung ihrer Aufgaben gewährleisten.

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten befähigen den Teilnehmer zum Nachweis der QuaSOD – Qualifizierung Sicherheits- und Ordnungsdienste (im Fußballstadion) entsprechend den Regelungen des DFB – Deutscher Fußball-Bund e.V.

Nach erfolgreichem Abschluss erfüllt er damit die wichtigste rechtliche Voraussetzung für den Einsatz bei Bundesligaspielen und Veranstaltungen. Die zu erreichende Eintragung beim DFB, ist ein anerkannter und geforderter Eintrag für den Einsatz bei Bundesligaspielen in Stadien.

Die Wahrscheinlichkeit auf Übernahme durch einen Kooperationspartner oder die Vermittlung in eine Anschlussbeschäftigung bei einem anderen Sicherheitsunternehmen ist hoch.

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in Stadien der 1.bis 3. Bundesliga als Ordner eingesetzt werden.

 

Inhalte

  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung

  • Haus- und Stadionordnung

  • Flucht- und Rettungswege

  • Brandschutz

  • Erste Hilfe

  • Deeskalation

  • Einlasskontrolle

Dauer

2 Tage ( 16 UE)

Selbst im Fokus eines Angreifers?

Dann lernen Sie sich selbst zu schützen!